140km, 2900hm - 18 Runden durch die Weinberge. Das war das Programm des finalen Bundesligarennens einer sehr durchwachsenen Radsportsaison. Ca. 150 Fahrer standen am Start, unter ihnen auch Fabian mit seinen Bike-Market-Teamkollegen. Im Rahmen dieses Rennens wurde auch zeitgleich die Deutsche Bergmeisterschaft ausgetragen - bei der Fabian sich einen bemerkenswerten Erfolg sichern konnte.

Am vergangenen Wochenende konnten die im Frühjahr ausgefallenen Landesmeisterschaften im Einzelzeitfahren in Rehden bei Diepholz nachgeholt werden. In der Klasse Elite-Amateure war Fabian Schuppert - der Titelverteidiger - für den RSC am Start. Für zwei 10 Kilometerrunden brauchte grade mal 25:39 min und konnte mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 47,9 km/h seinen Titelgewinn aus dem Vorjahr wiederholen. Bei den Senioren III reichte es nicht ganz für einen Podestplatz, Henry Lauströer (14:21 min für 10 km) und Marc Loew (14:48 min) belegten die Plätze 4 und 5.

Das hat wohl noch kein Wunstorfer geschafft: ein Rennen auf Mallorca zu gewinnen! Fabian hat zum Abschluss der Trainingslagers seines neuen Teams "Bike Market" die Trofeo Capdepera im Osten des Radsportmekkas gewonnen. Das Rennen über 108 Kilometer und 1.200 Höhenmeter mit Start und Ziel in der gleichnamigen Ortschaft fand am Samstag statt.

Letzte Forumsbeiträge

Mehr »