140km, 2900hm - 18 Runden durch die Weinberge. Das war das Programm des finalen Bundesligarennens einer sehr durchwachsenen Radsportsaison. Ca. 150 Fahrer standen am Start, unter ihnen auch Fabian mit seinen Bike-Market-Teamkollegen. Im Rahmen dieses Rennens wurde auch zeitgleich die Deutsche Bergmeisterschaft ausgetragen - bei der Fabian sich einen bemerkenswerten Erfolg sichern konnte.

Auf den schmalen Straßen durch die Weinberge gab es nur wenige Möglichkeiten, Plätze im Feld gutzumachen. Entsprechend hektisch wurden die ersten drei Runden. Nach vielen kleinen Rangeleien, kleineren Stürzen und einigen wilden Flüchen im Fahrerfeld, bildete sich eine kleine Spitzengruppe und es wurde zunächst etwas ruhiger. Das Feld dezimierte sich dennoch an jedem der knackigen Anstiege zusehends weiter.
Sechs Runden vor Schluss wurde es noch einmal richtig ernst. Das hohe Tempo am Berg riss das Feld in zwei kleinere Teile - viele Fahrer konnten dem Tempo nicht folgen und wurden schnell von der Jury aus dem Rennen genommen. Im Finale aus Gruppe drei konnte sich Fabian gut behaupten und sich den 33. Gesamtrang sichern - Platz 11 in der Wertung zur DM Berg.

Nun geht es in die wohlverdiente Saisonpause.

Letzte Forumsbeiträge

    • Sommertraining 2022
    • Das Sommertraining ist aufgrund der kürzer werdenden Tage...
    • 2 Monate 6 Tage her
    • Sommertraining 2022
    • Aufgrund der unbeständigen Beteiligung entfällt das...
    • 4 Monate 2 Wochen her
    • Rennen 2022
    • Fabian Schuppert bei der Oderrundfahrt auf Platz 6 liegend...
    • 4 Monate 4 Wochen her

Mehr »