Der Begriff ist womöglich bereits überstrapaziert - aber die letzte Disziplin in diesem Jahr wurde vom "Altmeister" Jürgen Rodenbeck gewonnen. Ihm folgte mit wenigen Sekunden Abstand Christian Heinze, der seine in den Alpen gewonnene Bergform offenbar nutzen konnte und mit diesem zweiten Platz direkt den Gewinn der diesjährigen Vereinsmeisterschaft sichern konnte. Jonas Stelling holte sich auf Platz 3 auch noch ordentlich Punkte - aber bei Punktgleichstand zwischen ihm und Frank Bollmann - der heute 6. wurde - entscheiden die besseren Platzierungen (2x Zweiter gegenüber 1x Zweiter) über die Plätze.

> Zur Gesamtwertung

Platz Name Zeit Punkte
1 Jürgen Rodenbeck 9:31 min 35
2 Christian Heinze 9:40 min 32
3 Jonas Stelling 9:50 min 30
4 Frank Moesgaard 10:07 min 29
5 Sascha Furche 10:24 min 28
6 Frank Bollmann 10:33 min 27
7 Nils Weber 10:40 min 26
8 Andreas Thake 10:51 min 25
9 Tobias (Gast) 11:24 min -
10 Michael Becker 11:25 min 24
11 Marcel Michael 11:42 min 23

Letzte Forumsbeiträge

    • Sommertraining 2024
    • Das Wintertraining an den Wochenenden ist beendet und somit...
    • 2 Monate 3 Wochen her
    • Sommertraining 2023
    • Das Sommertraining 2023 endet planmäßig am 29.September.
    • 8 Monate 3 Wochen her

Mehr »