Die Vereinsmeisterschaft 2018 wurde in einer Serie von 6 Disziplinen ausgetragen, unangefochtener Sieger war am Ende Fabian Schuppert. Bei allen Disziplinen, an denen teilnahm, war er schnellster Wunstorfer. Lediglich beim zweiten Einzelzeitfahren wurde er von zwei Gastfahrern knapp geschlagen, bei der RTF-Wertung hat er nicht mitgemacht. Mit Streichergebnissen kommt er auf 140 Punkte, 12 Punkte Vorsprung vor dem zweiten Jürgen Rodenbeck und 23 vor dem dritten Udo Thiele.

Die ausgetragenen Disziplinen waren:

  1. Cross-Rennen (Hagenburg)
  2. Einzelzeitfahren (Neustadt - Mardorf)
  3. CTF (Bennigsen)
  4. Bergzeitfahren (Eulenflucht)
  5. Einzelzeitfahren (Nienbrügge)
  6. RTF (Garbsen)
Platz Name Disziplin 1 Disziplin 2 Disziplin 3 Disziplin 4 Disziplin 5 Disziplin 6 Gesamtpunktzahl
1 Fabian Schuppert 35 35 35 35 35 - 140
2 Jürgen Rodenbeck 32 29 32 32 32 - 128
3 Udo Thiele 28 27 25 27 26 35 117
4 Michael Becker 30 28 28 29 28 - 115
5 Nils Weber 29 - - - 29 35 93
6 Alex Frey - - 30 30 - 32 92
7 Christian Prüfert - 30 - - 30 30 90
8 Sascha Furche - - 27 28 - 32 87
9 Holger Evers - - 29 - - 32 61
10 Jannick Kutsche - 26 26 - - - 52
11 Dieter Rokahr - - - - - 35 35
12 Christian Zucker - - - - - 32 32
- Henry Lauströer - 32 - - - - 32
- Werner Helbig - - - - - 32 32
- Peter Kessler - - - - - 32 32
16 Heinz König - - - - 27 - 27
17 Tillmann Weißköppel - 25 - - - - 25
18 David Nichau - 24 - - - - 24
19 Malte Büchel - - - - 25 - 25
20 Stefan Schäfer - - - - 24 - 24