Mitglieder-Login

Momo Zweiter in Bremen Walle!

Nach einer kurzen Trainings- und Wettkampfpause stand Momo an diesem Sonntag in Bremen Walle beim Jugendrennen über 17 Runden entsprechend 37 km wieder am Start. Etwa ein Drittel der Runde besteht aus Kopfsteinpflaster. Nach anfänglich hohem Tempo wagte er nach 10 Runden als Solist einen Vorstoß.

Wenig später konnte noch Nils Schachtebeck (Tuspo Weende) zum Führenden aufschließen. Gemeinsam fuhrdas Duo dem Ziel entgegen. Im Finale hatte Momo dann gegen Nils das Nachsehen. Nils wurde zu Beginn der Saison immerhin Zweiter beim Jugendsichtungsrennen an der Cadolzburg.

Im Männerrennen über 71 km waren Olaf und Jürgen die Vertreter vom RSC. Bereits in der Anfangphase hatte sich ein Spitzentrio mit Sese Hannöver, Björn Pappstein und Johannes Sickmüller gebildet und wurde fortan nur noch vom weiten gesehen. In den letzten Runden konnte sich Jürgen mit weiteren Fahrern vom Feld lösen und wurde am Ende Siebter. Olaf beendete das Rennen nach offensiver Fahrweise im Feld.

Am Freitag waren Olaf und Jürgen in Stadtlohn. Olaf im C- Rennen und Jürgen im KT AB- Rennen fuhren die Wettbewerbe unauffällig im Feld zu Ende.

Am Samstag gab ein Eliterennen in Burgdorf. Zu Einführung wurde ein Dernyrennen mit 10 Fahrern gefahren. Jürgen und Christian Z. belegten die beiden letzten Plätze.

Im Anschließendem Rundstreckenrennen über 60 km im teilweise starkem Regen konnten sich die Wunstorfer sich ebenfalls nicht recht in Szene setzten.

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen