Mitglieder-Login

Gelungener Saisonauftakt für Koß und König

Am vergangenem Wochenende wurde im Weser- Ems Gebiet die diesjährige Rennsaison eröffnet. Am Samstag gab es ein Rundstreckenrennen in Bramsche. Heinz und Jürgen waren die einzigen Wunstorfer Fahrer. Heinz wurde in der Senioren IV Wertung auf dem anspruchsvollem Rennen auf Anhieb Dritter!

Jürgen beendete das Rennen bei frühlingshaftem Wetter im Feld und zeigte sich damit zufrieden.

Am Sonntag stand der RSC  in Börger im Emsland in den verschiedenen Rennklassen immerhin mit neun Fahrern am Start. Während für Jürgen Rodenbeck, Fabian Schuppert und Christian Zucker in der A/B-Klasse als auch Momo im der Jugendklasse wie erwartet "nur" gutes Training und diverse Scheibenkilometer auf dem fast flachen 11 km Rundkurs heraussprangen, gab es in der C-Klasse gleich die erste Platzierung! Mit drei Fahrern (Sascha Furche, Olaf Koss und Holger Evers) waren die RSC-Fahrer gestartet und waren oft die Aktivposten im Feld. Dieses Mal konnte sich Olaf zwei Runden, also etwa 20 Kilometer, vor dem Ende vom Feld lösen und zusammen mit vier Begleitern dem enteilten Führenden hinterher fahren. Sie kamen allerdings nicht mehr ganz nach vorne. Von den ehemaligen Quintet blieben nur zwei übrig - der gewonnene Sprint bedeutete für Olaf Platz 2! Ein unerwarter Saisonauftakt nach Maß.

Von den Seniorenfahrern Heinz und Herbert liegen dem Verfasser keine Rennberichte vor.

Das offizielle Ergebnis bei rad-net.de

sportlich

sportlich Olaf! Glückwunsch

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen