Mitglieder-Login

Nächste RSC-Termine

22. September |
VM
23. September |
VM

Podestplatz durch Holger Evers beim ersten Saisonrennen

Der Saisonauftakt für Norddeutschlands Mountainbiker fand an diesem Sonntag in Merxhausen/Hellental im Solling statt. Auf der technisch nicht allzu anspruchsvollen Strecke galt es drei Runden á 20 Kilometer mit jeweils etwa 370 Höhenmetern zu bewältigen. Die Starter des Radsportclubs Wunstorf hatten sich hierfür einiges vorgenommen.

Die umfangreiche Vorbereitung in Winter und Frühjahr inklusive Mallorca-Trainingslager sollte sich an diesem Tag zum ersten Mal auszahlen. 220 Fahrer hatten sich bei guten aber kühlen Wetterbedingungen zum Start um 10:00 Uhr eingefunden. Wohlweislich ganz vorne aufgestellt hatten sich die Teilnehmer des RSC, schließlich geht es in Hellental direkt nach dem Start mit bis zu 18% Steigung aus dem Ort hinaus auf die Strecke. Wie üblich wurden die ersten Kilometer an der Spitze des Feldes sehr schnell gefahren, mit Holger Evers und Alexander Frey konnten sich dennnoch zwei Wunstorfer unter den ersten Verfolgern einer kleinen Spitzengruppe etablieren. Zu Ende der ersten Runde hatte sich die Gruppe bereits dezimiert und auf der Abfahrt in Richtung Ziel konnten sich die beiden RSCler ohne Mühe von ihren Verfolgern absetzen, erst einige Kilometer später wurden sie wieder eingeholt. Kurz darauf verschärfte Evers zusammen mit einem Mitstreiter das Tempo, um die Zahl der Konkurrenten zu verringern. Frey fuhr mit der verbliebenen Gruppe weiter, bevor er seine Begleiter in der Schlussrunde abschütteln konnte. Weiter vorne hatte Evers auf der Abfahrt wieder Vorsprung heraus gefahren und verschärfte auf den verbliebenen 20 Kilometern noch einmal das Tempo, da er einer Sprintentscheidung aus dem Weg gehen wollte. Auf seiner Alleinfahrt konnte er sogar noch zwei Mitglieder der ehemaligen Spitzengruppe überholen und sich den zweiten Platz sichern. Sein Teamkollege Frey kam einige Minuten später als vierter ins Ziel.

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen