Mitglieder-Login

Warmfahren für die Saison

Die Saison nimmt langsam Fahrt auf und der RSC ist beinahe überall fleißig vertreten. Am vergangenen Wochenende waren Fahrer bei Lizenz- und Jedermannrennen als auch bei RTFs im Einsatz. Das einzig nennenswerte Ergebnis gab es indes von eher ungewöhnlicher Seite zu vermelden: Brigitte Gehrmann gewann bei der Tour d'Energie ihre Altersklassenwertung.
Eigentlich hoch gehandelt war Fabian Schuppert beim Straßenrennen "Harzer Bergpreis" in der B/C Klasse, einem 128 Kilometer langen Straßenrennen in Wernigerode. Wie der Name schon sagt geht es dort in die Berge des Harzes, eigentlich Fabians Terrain. Leider war Fabians Rennen schon vorbei, bevor es so richtig los gegangen war. Nach etwa 30 Kilometern bemerkte er, dass ein Reifen Luft verlor. Er fuhr aus dem Feld heraus an der Straßenrand um anzuhalten, damit war das Rennen für ihn gelaufen. Doch nicht genug des Unglücks, im gleichen Moment rauschte Maxi Winterberg vom Team Norddeutschland von hinten heran - und in Fabian hinein. Ernsthafte körperliche Schäden gab es nicht, nur Maxis Rahmen musste dran glauben...

Für die nicht so berg-affinen Lizenzfahrer gab es noch das C-Rennen "Rund in Hamm", aber auch hier gab es kein Ergebnis für den RSC. Ebenfalls im Harz übrigens noch das MTB-Rennen in Bad Harzburg an dem ich gerne teilgenommen hätte, was ich wegen Krankheit allerdings absagen musste.

Die RTF'ler konnten sich in Celle am Samstag und Burgdorf am Sonntag austoben - was sicherlich auch zahlreiche Wunstorfer getan haben dürften.

Siegerinterview mit isotonischem Getränk

Das zumindest in Teilnehmerzahlen gemessen größte Rennen war aber ohne Frage das Jedermannrennen "Tour d'Energie" in und um Göttingen. Auf Streckenlängen von 46 und 100 Kilometern, beide inklusive echten Bergen, konnte man sich dort austoben. Schnellster RSC-Starter war dort über die lange Runde Miguel Diaz-Deger mit einer Fahrtzeit von ziemlich genau drei Stunden. Etwas länger brauchten Uli und Brigitte Gehrmann, die gemeinsam das Ziel erreichten. Unter Mithilfe ihres Mannes gelang Brigitte damit etwas besonderes: sie gewann ihre Altersklassenwertung! Die Seniorenklassen bleiben bisher Erfolgsgaranten der Wunstorfer...

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen