Mitglieder-Login

Nächste RSC-Termine

Weblog von Kapitän

Olaf Koß wird fünfter in Osterholz

In Osterholz-Scharmbeck hatten die Fahrer Holger Evers und Olaf Koß bei einem Kriterium 60 Runden, insgesamt 69 Kilometer, mit Wertung alle zehn Runden zu absolvieren. Nach mehreren Versuchen konnte sich Olaf mit einem Lauenauer vom Feld lösen und bis zur Wertung in Front bleiben. Dort gewann er und wurde mit diesen Punkten am Ende fünfter. weiter...

Rodenbeck siegt auf dem MTB in Bad Harzburg

Beim dritten Bad Harzburger MTB Marathon starteten die drei Wunstorfer Jürgen Rodenbeck, Artjom Gräfenstein und Holger Evers über die lange Runde mit 86 Kilometer und 2500 Höhenmetern. Auf einer anspruchsvollen Runde mit extrem steilen Anstiegen und schwierigen Abfahrten konnte Rodenbeck die Seniorenwertung gewinnen, insgesamt wurde er Dritter. weiter...

Winterfreizeit in Torfhaus

Nach einigen Jahren Unterbrechung hat heuer erstmals wieder die früher übliche Winterfreizeit in Torfhaus stattgefunden. 14 Wunstorfer haben sich dazu am Wochenende auf den Weg in den Harz begeben. Nach sechs Wochen Bilderbuch-Winterwetter hatte es leider pünktlich vorher angefangen zu tauen - Schnee gab es dennoch in Massen. weiter...

Auftrag "Aufstieg" gleich zweimal erfolgreich ausgeführt

Zu einer Doppelveranstaltung nach Mülheim/Ruhr und Dinslaken sind Olaf Koß, Julian Hümme, Fabian Schuppert und Holger Evers am Wochenende aufgebrochen. Das Ziel war ganz klar die fünfte Platzierung für zumindest Julian oder Fabian - schon nach dem ersten Renntag war das Ziel mit zwei Aufsteigern und einem Podestplatz für Olaf übererfüllt. weiter...

Julian Hümme holt in Braunschweig dritte Platzierung

Bei der 97. Austragung von "Rund um den Elm" in Braunschweig waren die Wunstorfer Rennfahrer zweimal im Einsatz: Für die C-Klasse galt es 35 Runden im Prinzenpark zurückzulegen, die A und B-Fahrer durften ein 145 Kilometer langes Straßenrennen fahren. Einen Erfolg konnte dabei lediglich Julian Hümme als achter im Rundstreckenrennen feiern. weiter...

Schleswig-Holstein gutes Pflaster für den RSC

Die Reise zu zwei Rennen im hohen Norden an diesem Wochenende hat sich für die Fahrer des RSC wahrlich gelohnt. Gleich zweimal konnte sich Fabian Schuppert platzieren, am Freitag auf dem vierten Rang wurde er Samstag Neunter im Kriterium - im selben Rennen konnten sich Julian Hümme als Fünfter und Holger Evers als Sechster platzieren. weiter...

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen